Dank des Digitalen Fahrtenbuchs und des GPS-Trackers weiß die Zentrale immer, wo sich die insgesamt 13 Fahrzeuge befinden. Foto: Ursula Burg


7. September 2017

Anzeige

In Purkersdorf kann der Winter schon kommen

Bereits seit geraumer Zeit hat die Stadtgemeinde Purkersdorf die Lösung All In Communication von T-Mobile im Einsatz. Aufgrund der hohen Zufriedenheit mit Service und Support wurde für den Winterdienst die Fuhrparkmanagement-Lösung von T-Mobile ausgewählt.

„Die Projektabwicklung war unglaublich schnell und T-Mobile hat sich sehr um uns bemüht. Von der Bestellung Anfang März hat es nur einen Monat gedauert, bis alle Geräte geliefert, verbaut und angebunden waren,“ zeigt sich Mathias Klemmer zufrieden, der als Technischer Leiter der Stadtgemeinde Purkersdorf für die IT verantwortlich ist.

Transparenz und Rechtssicherheit

Dank des digitalen Fahrtenbuchs und des GPS-Trackers weiß die Zentrale immer, wo sich die insgesamt 13 Fahrzeuge befinden. Die Fahrer haben alle Unterlagen – vom Routenplan bis zu Dokumenten rund um das Fahrzeug – stets zur Verfügung. Das hilft bei Verkehrskontrollen und bietet Rechtssicherheit.

Alle Geräte sind mit SIM-Karten von T-Mobile ausgestattet und liefern sämtliche Daten auf eine einheitliche Online-Plattform in die Zentrale. „Beim Winterdienst geht es vor allem um die Schneeräumung und die Bestreuung. Wenn ein Kunde sich beschwert, warum er um neun Uhr zehn Zentimeter Schnee vor der Türe hat, können wir dokumentieren, dass unser Fahrzeug schon um 6:30 Uhr vor Ort war und um elf Uhr wieder kommt“, erklärt Klemmer. Nach einer Phase des Parallelbetriebs gehören die analogen Fahrtenbücher nun der Vergangenheit an.

Mehr zur Fuhrparkmanagement-Lösung von T-Mobile erfahren Sie unter: https://business.t-mobile.at/fuhrpark

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.