17. Mai 2017

Smart Cities

Europas größte Konferenz für nachhaltige Städte

Die URBAN FUTURE Global Conference ist der jährliche Treffpunkt von Menschen, die mit Leidenschaft und Einsatz ihre Städte nachhaltiger machen wollen. Rund 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus aller Welt werden bei der von 28. Februar bis 23. März 2017 stattfindenden Veranstaltung erwartet.

Wie sich weltweit beobachten lässt, werden Städte mehr und mehr zu Treibern einer nachhaltigen Entwicklung. Immer öfter stellen sie nationale Regierungen vor vollendete Tatsachen, indem sie konkreten Maßnahmen – wie etwa Fahrverbote von Autos im Stadtzentrum – rasch umsetzen. So haben etwas Londons Bürgermeister Sadiq Khan und die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo dem Straßenverkehr als Hauptverursacher von Feinstaub den Kampf angesagt.

Die URBAN FUTURE Global Conference bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung. „Angesprochen werden dabei nicht nur Vertreter von großen Metropolen, gerade auch in kleineren Städten finden viele interessante Entwicklungen statt, die andernorts als Vorbild dienen können“, meint der Gründer der Konferenz, Gerald Babel-Sutter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.