Die Nutzung des Tools ist vollkommen kostenlos, unabhängig davon, wieviele Mitarbeiter sich einen Account anlegen. Foto: Shutterstock/Ruslan Guzov


31. März 2017

Beschaffung

Der Amtsleiter sieht alles

Zumindest was Anschaffungsprozesse in der Gemeinde betrifft, gibt es für Amtsleiter, aber natürlich auch für jeden anderen Verantwortlichen, ab sofort die Möglichkeit sämtliche Bedarfsmeldungen, Bestellungen und Freigaben mit nur einem Tool zu steuern und zu kontrollieren.

Die Beschaffungsplattform Kommunalbedarf.at ist nicht nur ein maßgeschneideter Online-Shop für das gesamte Sortiment an Artikeln, die in Österreichs Gemeinden benötigt werden. Ihr größter Pluspunkt ist eine einfache und gerade deshalb geniale Benutzerverwaltung. Durch sie werden Beschaffungsprozesse bestmöglich optimiert. Anstatt langwieriger bürokratischer Beantragungen über mehrere Stationen und Personen, melden jene Gemeindemitarbeiter, die eine Neuanschaffung oder Verbrauchsmaterial benötigen, über ihren Account direkt Bedarf an.

Der Amtsleiter oder die entsprechende verantwortliche Person sieht sofort, wo, wann was und wieviel benötigt wird. Nun gibt es mehrere Möglichkeiten, um darauf zu reagieren. Entweder bestätigt der Amtsleiter die Bedarfsmeldung, womit der Bestellvorgang fortgesetzt wird, oder er lehnt sie ab, oder aber er weist den betreffenden Mitarbeiter-Accounts ein individuell festlegbares Budget zu. Mit diesem können die Mitarbeiter selbständig bestellen. Ob das die Putzmittel für die Reinigungskraft sind, Schrauben für den Bauhof, Kopierpapier für das Gemeindeamt, oder Tafelkreiden für die örtliche Schule. Unabhängig davon, wieviel Eigenständigkeit den Mitarbeitern eingeräumt wird – in jedem Fall ist gewährleistet, dass der Verantwortliche jederzeit Einblick in alle Vorgänge hat, sie kontrollieren und steuern kann.

Die Nutzung des Tools ist vollkommen kostenlos, unabhängig davon wieviele Mitarbeiter sich einen Account anlegen. Je mehr es sind, desto mehr kann man die Vorteile der Plattform ausnützen.

Mehr auf www.kommunalbedarf.at

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.